Ästhetik Paradontologie Implantologie

KRONEN UND BRÜCKEN

Manchmal ist ein einzelner Zahn so weit zerstört und geschwächt, dass er nur durch eine Krone erhalten werden kann. Fehlen einzelne Zähne, so besteht die Möglichkeit, sie durch eine herkömmliche Brücke zu ersetzen (falls ein Ersatz durch ein Implantat nicht in Frage kommt). Für eine Brücke müssen ggf. gesunde Nachbarzähne beschliffen werden.

Im nicht sichtbaren Bereich können sog. Vollgußkronen oder -brücken hergestellt werden. Das sind Kronen, die auschließlich aus hochwertigen Goldlegierungen bestehen. Legierung sagt aus, daß mehrere Metalle verwendet werden, wir verwenden bevorzugt Metalle mit sehr hohem Gold- und Platinanteil. Alle verwendeten Materialien sind als biokompatibel getestet .

Im sichtbaren Bereich verwenden wir häufig mit Keramik verblendete Kronen und Brücken (VMK). Bei diesen Versorgungen besteht das Grundgerüst aus Metall, wird dann aber mit einer Keramik verblendet – am Ende ist der Metallkern nahezu unsichtbar.
Wir arbeiten grundsätzlich mit hohen Qualitätsansprüchen, sowohl was die Herstellung im regionalen Meisterlabor, die Passgenauigkeit (Randspalt), die Ästhetik und die Biokompatibilität anbelangt.

Höchste ästhetische Ansprüche werden durch Vollkeramikkronen oder – brücken befriedigt. Absolut metallfrei und dennoch belastbar und mit hoher Biokompatibilität bieten diese Versorgungen die optimale Lösung auch für Allergiker.
Durchgesetzt hat sich in der Vollkeramiktechnik vor allem das Zirkonoxid:
Wie kein anderes Material zuvor vereint Zirkonoxid perfekte Ästhetik, Biokompatibilität und lange Haltbarkeit miteinander und ist damit auf dem besten Weg zur Standardversorgung. Die transluzente Struktur von Zirkon hat zahnsubstanzähnlichen Charakter und genügt daher gerade im Frontzahnbereich den höchsten ästhetischen Ansprüchen. Dunkle Ränder am Zahnfleisch und allergische Reaktionen gehören der Vergangenheit an.

Wir möchten, dass Sie wieder gerne lachen und kraftvoll zubeissen können!
Wir beraten Sie gerne!